Verbandspokal der Frauen 2017/2018

 

Nach der Runde ist vor der Runde - oder so ähnlich.

 

Nachdem ihm abgelaufenem Spieljahr 2016/2017 der SV Alberweiler seinen Vorjahrestitel verteidigen und sich somit neben dem TSV Crailsheim und dem VfL Sindelfingen Ladies für den DFB-Pokal der Frauen qualifizieren konnte, geht es schon wieder los.

 

Die 1. und 2. Runde des wfv-Verbandspokals der Frauen 2017/2018 wurde heute auf der wfv-Geschäftsstelle ausgelost. Neben dem Kracher zwischen dem TSV Tettnang (OL) und dem SV Alberweiler (RL), können sich die Fußballfans auf einige schöne, interessante Partien freuen.

 

In sämtlichen Spielrunden – mit Ausnahme des Endspiels – haben die niederklassigeren Vereine Heimrecht. Die ausgelosten Paarungen der 2. Runde müssen nach Feststehen der Spielgegner eventuell noch hinsichtlich des Heimrechts getauscht werden.

Eine Übersicht der Spielpaarungen finden Sie hier:
- 1. Runde
- 2. Runde

Wir wünschen allen teilnehmenden Mannschaften einen erfolgreichen Verlauf.

 

Und wer unseren wfv-Vertretern aus Alberweiler, Crailsheim und Sindelfingen auf DFB-Ebene die Daumen drücken will, hier die Gegner und Termine:

 

Samstag/Sonntag, 27./28. August 2017:

- TSV Neckarau (FV Baden | Aufsteiger in die Oberliga Baden-Württemberg) - VfL Sindelfingen Ladies (2. Bundesliga Süd)

- VfL Bochum (FV Westfalen | Regionalliga West - TSV Crailsheim (Regionalliga Süd)

- SV Alberweiler (Regionalliga Süd) - SG 99 Andernach (FV Rheinland | Aufsteiger in die 2. Bundesliga Süd)