Freizeit- und Breitensport im Bezirk Böblingen/Calw

Bezirks-Ehrenamsbeauftragte und Referentin

Hallo liebe Fußballfreunde im Bezirk Böblingen/Calw! Ich bin die Referentin für den Freizeit- und Breitensport im Bezirk.

In Fragen rund um die Bereiche Seniorensport, Freizeit- und Breitensport sowieTurniere im Bereich Freizeit- und Breitensport bin ich Ihre kompetente Ansprechpartnerin.

Meine Kontaktdaten

Annemarie Mehl
Bezirks-Ehrenamsbeauftragte & Referentin für den Freizeit- und Breitensport
Sommerhalde 14, 72221 Haiterbach-Unterschwandorf
Tel. 07456 – 79 54 30
Mobil: +49 1577 58 49 609
E-Mail: wfv-Postfachadresse oder annemariemehl@t-online.de

Freizeit- und Breitensport ab 2018

In den zurückliegenden Jahren hat sich ein deutlicher Wandel hinsichtlich der Erwartungen an die Sportvereine vollzogen. Ging früher derjenige in den Verein, der Wettkampfsport betrieben oder als passives Mitglied den Verein unterstützen wollte, stehen heute ganz andere Motive im Vordergrund: Gesundheit und Wohlbefinden, Freude an der Bewegung und am Spiel, Ausgleich und Entspannung, Fitness und gesellige Erlebnisse. Sie sind heute für viele wichtiger als traditionelle Erwartungen wie Leistung, Wettkampferlebnisse und Erfolg. Insbesondere der Gesundheit und Prävention kommt heute eine zentrale Bedeutung zu.

Auch die demographische Entwicklung bleibt nicht ohne Einfluss auf die Angebotsstruktur der Vereine. Die Menschen erreichen zunehmend ein höheres Alter und bleiben länger unternehmungslustig und aktiv. Bewegungsmangel wirkt sich negativ auf die Gesundheit der Menschen aus, Individualisierung und Flexibilisierung der Arbeitszeit beeinträchtigen das soziale Leben. Traditionelle soziale Systeme wie Familie und Freundeskreis verlieren zunehmend an Bedeutung. Der Sport und insbesondere der Fußball können auf diese Entwicklung in mehrerlei Hinsicht regulierend wirken. Er fördert Gesundheit und Wohlbefinden, Freude an der Bewegung und Spiel sowie Ausgleich und Entspannung; er steigert die Fitness und unterbreitet gesellige Angebote. Sport für Ältere gehört mittlerweile für viele Vereine zum Standardangebot und wird immer wichtiger.
Bei entsprechendem Interesse können durch die Beauftragten des Bezirks entsprechende Bewegungsformen, die für diesen Bereich vorgesehen sind, unterstützt und organisatorisch betreut werden.

Zu den Sportarten für den Freizeit- und Breitensport zählen u.a.

  • Fußball für Ältere (AH, Oldie-Ü40, Oldie-Ü50, Ladies-Ü30)
  • Hobby- und Freizeitfußball
  • Fußballtennis
  • Futsal
  • Street- und Beachsoccer
  • Gesundheitssport
  • Familiensporttage
  • Spielfeste