Der Fußballbezirk Bodensee würdigt zahlreiche ehrenamtliche Vereinsmitarbeitende in seiner Zentralen Ehrenamtsveranstaltung

Am Freitag, 24. März 2023 fand im Bürgersaal in Ettenkirch die Ehrenamtsveranstaltung für die Preisträger/innen des Jahres 2022 statt. Zu vergeben waren neben dem WFV-Vereinsehrenamtspreis die Auszeichnungen des DFB. Der DFB-Ehrenamtspreis wurde an zwei Vereinsmitarbeitende vergeben, darunter eine Bezirkssiegerin. Die Auszeichnung des DFB für die „Jungen Fußballhelden“ wurde an drei Vereinsmitarbeitende vergeben, darunter auch einen Bezirkssieger.

 

Unter dem Motto „Ehrenamt ist unbezahlbar“ eröffnete Bezirksehrenamtsbeauftragter Daniel Werthmann den Ehrungsabend und übergab das Mikrofon für die Grußworte an die anwesenden Ehrengäste aus dem Bereich Sport. In den Begrüßungsworten von Thomas Gundelsweiler, Vize-Präsident vom Württembergischen Fußballverband, Nuri Saltik, Bezirksvorsitzender Bodensee, Waldemar Witulski, Vorstandsvorsitzender SV Ettenkirch, Evelyn Leber, Präsidentin Sportkreis Bodensee, Maren Lüke, Vize-Präsidentin vom Sportkreis Ravensburg und Thomas Fuchs, Beisitzer für den Bereich Fußball beim Sportkreis Lindau

wurde nochmal deutlich wie wichtig der Einsatz und das Engagement aller ehrenamtlich Tätigenden im Amateurfußball ist. Denn das Ehrenamt ist fester Bestandteil des Amateurfußballs und von hier nicht mehr wegzudenken.

 

Daniel Werthmann nahm zusammen mit Thomas Gundelsweiler die ersten Ehrungen zum WFV-Vereinsehrenamtspreis vor. Auf dem dritten Platz schaffte es der SV Fronhofen, hier gab es einen Gutschein in Höhe von 500 EURO für Sportartikel. Auf den zweiten Platz kam der TSV Fischbach, für diesen gab es einen Gutschein in ein JUFA-Sporthotel für 18 Personen. Hier reiste der TSV mit 18 Personen der B-Junioren nach Tirol.

Sieger des WFV-Vereinsehrenamtspreises wurde der SV Ettenkirch, sie bekamen neben dem großen Wimpel einen Scheck über 1.000 EURO und Sportartikel im Wert von 2.500 EURO für ihre großartigen Leistungen. Alle Vereine erhielten zudem einen Ballsack gefüllt mit unterschiedlichen Fußbällen.

 

Die Preisträger und Preisträgerinnen des DFB-Ehrenamtspreis 2022 sind Armin Welte (SC Schnetzenhausen) und die Bezirkssiegerin Josefine Zwerger (SG Kisslegg). Für alle gab es eine DFB-Urkunde und eine Uhr des DFB. Stellvertretend für Josefine Zwerger wurde ihr Enkel und ihr Urenkel vom DFB zu einem Dankeschön-Wochenende nach Karlsruhe eingeladen.

 

Drei jüngere Vereinsmitarbeitende erhielten den DFB-Preis „Junge Fußballhelden“. Zielgruppe dieser Aktion sind junge Ehrenamtliche zwischen 18 und 30 Jahren, die im Jugendspielbetrieb eine Funktion ausüben. Bezirkssieger wurde hier Florian Veit (TSV Fischbach), gefolgt von Merle Löwe (PSG Friedrichshafen) und Kaan Aga (FC Isny). Hier gab es für alle einen DFB-Bildungsgutschein und eine Urkunde, der Bezirkssieger erhielt zudem eine fünftägige Fußball-Bildungsreise nach Spanien.

 

Zum Abschluss wurden die Gäste mit einem Essen und Getränken verwöhnt, es gab Zeit für ausführliche Gespräche und viele Erinnerungsfotos.

 

Der Fußballbezirk Bodensee bedankt sich beim SV Ettenkirch, dass wir ihren Bürgersaal als Austragungsort nutzen durften, bei Markus Milbradt, Repräsentant für die Deutsche Vermögensberatung, und bei WolframS Männermode, ihr Herren- und Hochzeitsaustatter, für die Unterstützung beim Büffet.

Daniel Werthmann
Ehrenamtsbeauftragter

Mobil: 0170/7010071

E-Mail: Daniel.Werthmann@t-online.de