BLEIB FAIR

Ehrlich und konsequent: Jetzt abstimmen für den BLEIB FAIR-Monatssieger im September

Endlich geht´s wieder los: Zusammen mit unserem Partner smart suchen wir den oder die BLEIB FAIR-Sieger*in des Monats September 2021. Die Abstimmung läuft bis zum 17.10.21 auf dieser Seite. Ihr habt die Wahl zwischen fünf beeindruckenden Fairplay-Gesten, die im September eingereicht wurden:

___________________________

Alica Reiner vom TSV Tettnang traf in der 35. Spielminute zur 1:0-Führung. Nach Protest der Spielerinnen des FV Asch-Sonderbuch gab sie gegenüber dem Schiedsrichter zu, dass der Ball vor ihrer Flanke bereits im Aus war.

Kalle Maier vom TSV Baltmannsweiler war gegen die TSG Esslingen 2 in einen Zweikampf im gegnerischen Strafraum verwickelt. Sein Gegenüber kam zu Fall, Kalle eroberte den Ball und erzielte das Tor. Anschließend sagte er dem Schiedsrichter jedoch, dass er seinen Gegenspieler beim Zweikampf am Fuß getroffen hatte. Der Schiedsrichter nahm das Tor zurück und entschied auf Freistoß für Esslingen.

Eine ähnliche Szene spielte sich beim SV Seedorf ab: Deren Torhüter kam im Luftzweikampf mit Christian Braun vom SV Wittendorf zu Fall, woraufhin der Ausgleichstreffer für die Gäste resultierte. Vom Schiedsrichter gefragt äußerte sich Christian, dass es auch ein Foul gewesen sein könnte – der Unparteiische nahm den Treffer zurück.

Noch bevor der Schiedsrichter das Spiel aufgrund der Verletzung eines Spielers unterbrechen konnte, fing ein Akteur des FSV Schwenningen den Ball im eigenen Strafraum mit den Händen. Die regeltechnische Konsequenz daraus: Strafstoß für den SC Wellendingen. Richard Titer passte den Handelfmeter zurück zum Schwenninger Torwart, der den Ball problemlos aufnehmen konnte.

Sven Müller vom SV Westheim zeigte im Spiel gegen den TSV Michelfeld Courage und stellte sich beherzt gegen seine eigenen Fans, die sich unflätig gegenüber dem Schiedsrichter äußerten.

___________________________

Der Gewinner oder die Gewinnerin fährt ein verlängertes Wochenende einen vollelektrischen smart und erhält zwei Eintrittskarten für ein Heimspiel des VfB Stuttgart. Zudem nehmen die BLEIB FAIR-Monatssieger*innen an der Auswahl zur BLEIB FAIR-Aktion des Jahres teil – und haben die Chance auf ein Jahr smartfahren frei!

Weitere Informationen zur den fünf Fairplay-Gesten, Bilder sowie die Möglichkeit zur Abstimmung findet ihr auf dieser Seite.