Heute an Morgen denken…

FSJ – der wfv gibt den Kick!

Bei dieser Nachricht werden vor allem 18- bis 27-jährige Sportbegeisterte die Ohren spitzen: Der Württembergische Fußballverband (wfv) bietet auch für September 2021 wieder einen Platz für ein „Freiwilliges Soziales Jahr“ (FSJ) an.

Interessierte, die einen Führerschein haben müssen, sollten schnell sein und am Ball bleiben, um sich diese Chance zur etwas anderen Weiterbildung im organisierten Fußball nicht entgehen zu lassen. Während der 12-monatigen Aufenthaltsdauer in der württembergischen Fußball-Zentrale in der Stuttgarter Goethestraße 9 erfahren „Mädchen“ oder „Jungen“ zum Beispiel Interessantes und Nützliches über die Planung und Durchführung der DFB-Mobil-Touren sowie über wfv-Projekte.

Mehr noch: Wer sich für ein „FSJ“ beim wfv entscheidet, der begleitet Schüler-Lehrgänge sowie Veranstaltungen in und außerhalb der Geschäftsstelle, bekommt Einblicke in das wichtige Kooperationsangebot „Schule-Verein“ und absolviert während dieser Zeit die Trainer C- und B-Lizenz – der wfv verpasst Schulabgängern im Sommer 2021 den besonderen Kick!

„Tolle Geschichte, so etwas bringt junge Menschen weiter“, weiß Stuttgarts Bezirksvorsitzender Michael Spörer, „für Sport- und Fußballbegeisterte einfach ein klasse Angebot. Fürs Leben lernen – und heute schon an Morgen denken.“

Bewerbungen können bis zum Freitag, 11. Dezember, per Mail an m.schahl@wuerttfv.de gerichtet werden. Fragen beantwortet der wfv-Mitarbeiter gerne tagsüber unter der Rufnummer  07 11 / 227 64 52.                    – moz –