Turniersiege für die Stützpunkt- und Fördermannschaften | Württembergischer Fußballverband e.V.

Talentförderung

Turniersiege für die Stützpunkt- und Fördermannschaften

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen der Talentförderung. Im gesamten Verbandsgebiet fanden zahlreiche Turniere statt, bei denen sich die Stützpunktmannschaften der Junioren sowie die Fördergruppenmannschaften der Juniorinnenmannschaften messen konnten. Der Stützpunkt Ulm erspielte sich bei den Jungs und Mädels Turniersiege.

 

DFB-Stützpunktammnschaten Jahrgänge 2012 und 2011

 

Der Jahrgang 2012 ist bei dem Vergleichsturnier in Biberach unter Trainer Markus Schmid mit 5 Siegen in 5 Spielen Turniersieger geworden. Der Jahrgang 2011 erspielte sich unter Trainer Matthias Michel einen ehr guten Dritten Platz.

 

 

Die TSF Donau/Iller gewinnt die VR-Talentiad in Wendlingen am Neckar

 

Mit einem achtköpfigen Team der Jahrgängen 2011 und 2012 reiste die Talentfördergruppe Donau/Iller mit dem Trainerteam Hanns Schnell und Simon Heller nach Wendlingen zur VR-Talentiade.

Das erste Spiel im Turnier wurde direkt siegreich mit einem 3:1 gegen die Talentfördergruppe Neckar-Fils gestaltet. Ehe man sich mit zwei Unentschieden gegen die TFG Stuttgart/Rems-Murr (2:2) und die TFG Hohenlohe (1:1) begnügen musste.

Das vierte Spiel im Turnier gewann die TFG Donau/Iller dominant mit 3:0 gegen die TFG Unterland. Um die Chance auf den Turniersieg zu wahren, musste ein Sieg gegen die TFG Ostwürttemberg her. Nach einem packenden Spiel und einem 0:2 Rückstand, drehten die Mädels nochmal richtig auf und gewannen das Spiel schlussendlich verdient mit 3:2.

 

Für die TFG Donau/Iller kamen zum Einsatz:

Elisa A. (TSV Blaustein), Jade B. (SC Vöhringen), Marta H. (SC Staig), Ida K. (TSV Laichingen), Selina Ö. (SV Jungingen), Elisa R. (SV Oberelchingen), Talia R. (SC Türkücü Ulm), Nia S. (TSF Ludwigsfeld)