Wieder Dornhan | Württembergischer Fußballverband e.V.

Seniorenfußball Die Ü32 der TSF steht als erstes Team im Finale der Bezirksmeisterschaften

Wieder Dornhan

Und sie haben es wieder getan: Dornhans Seniorenfußballer haben sich beim Heimturnier am Freitagabend für das Bezirksfinale qualifiziert. Im Dreierfeld setzte sich Dornhan im Derby gegen Wittendorf durch ein Tor von B2-Torschützenkönig Michael Haas mit 1:0 durch. Alexander Günther und Timo Rath waren die Torschützen beim 2:1 der Dornhaner im zweiten Spiel gegen die TSG Wittershausen. „Unser Sieg war nach dem 2:0 im Prinzip im Kasten. Beim Anschlusstor passierte uns ein Missgeschick in der Abwehr, aber sonst hatten wir das Spiel ganz gut im Griff“, sagte Dornhans Timo Rath nach dem Spiel. Für Dornhan ist es die dritte Endspielteilnahme in Folge.

Im „Endspiel“ um den zweiten Gruppenplatz kam der SV Wittendorf zum einem knappen 1:0 (Tor: Jens Burkhardt) gegen Wittershausen. Der Endspielgegner der Dornhaner Seniorenfußballer wird am 8. Juni in Untertalheim ermittelt. Dort ermitteln die vier Teams SG Talheim, SV Vollmaringen, Spvgg Freudenstadt und die SGM Rexingen/Dettingen ihren Gruppensieger. Das Ü40-Bezirksturnier mit sieben Mannschaften wird am 17. Mai in Dettingen ausgetragen.

Abschlusstabelle:

1. TSF Dornhan     3:1 Tore 6 Punkte
2. SV Wittendorf    1:1 Tore 3 Punkte
3. TSG Wittershausen     1:3 Tore 0 Punkte