Vorstand Freizeit-Fußball-Liga

Karl-Heinz Großmann
Vorsitzender Freizeitliga
Gerhard Essert
Vorsitzender Sportgericht für Freizeitfußball
Hans-Georg Schmid
Beisitzer Sportgericht für Freizeitfußball
Klaus-Dieter Medwed
Staffelleiter Freizeitliga
Roland Sanwald
Staffelleiter Freizeitliga
Alexander Schmidt
Staffelleiter Freizeitliga
Jürgen Schmidt
Staffelleiter Freizeitliga

Spielbetrieb Herren

Spielbetrieb Herren 19/20

Staffel 1
Staffel 2

Staffelmeister Herren 2018

Staffel 1: FC Heart of Jesus Stuttgart e.V.
Staffel 2 : FC Eisenfüße Wernau
Staffel 3 : Nordhangexpress Kornwestheim

Chronik wfv Meister Herren

2013 – Nordhangexpress Kornwestheim
2014 – Nordhangexpress Kornwestheim
2015 – PSG Fellbach e.V.
2016 – Alt Hirschlanden

2017 – HFC Herzbuben Wendlingen
2018 – Nordhangexpress Kornwestheim

Spielbetrieb Frauen

Das Spieljahr beginnt am 01. Januar und endet am 31. Dezember für den Spielbetrieb – Meisterschaft und Pokalrunden.

Teilnahmeberechtigt sind Mannschaften die einem wfv –Verein angehören oder als eigenständige Freizeitsportgruppe Mitglied des Württembergischen Fußballverbandes und des Württembergischen Landessportbundes sind.

Spielberechtigt sind Frauen und Jugendliche ab dem vollendeten 12. Lebensjahr, die einen vom wfv ausgestellten weißen Spielerpass besitzen.

Der Spielmodus und die Einteilung der Staffeln erfolgen nach regionalen Gesichtspunkten. Gespielt wird auf dem Kompaktspielfeld in Anlehnung der Regeln des Verbandsspielbetriebs der C-Juniorinnen. Die Spielzeit beträgt 2x 35 Minuten. Es spielen sechs Spielerinnen und eine Torhüterin, sowie vier Auswechselspielerinnen, die beliebig ein- und ausgewechselt werden können. Im Pokal mit vier Auswechselspielerinnen.

Die Spiele werden in einer Hin- und Rückrunde und in einem 2 bis 3- wöchentlichen Rhythmus ausgespielt. Termine werden untereinander vereinbart. Spiele des vorletzten und letzten Spieltages können nicht verlegt werden.

Ab zwei teilnehmenden Staffeln spielen die Staffelersten und zweiten den Gesamtsieger aus.
Die Gestellung eines geprüften Schiedsrichters wird von der Freizeitfußball Liga über das DFBnet bestellt und kann unter www.fussball.de unter Freizeit Frauen eingesehen werden.

Die Beiträge und Gebühren richten sich nach der Finanzordnung des wfv. Der Spielklassenbeitrag für eine Frauenmannschaft in der Freizeitfußball Liga beträgt für jedes Spieljahr 30 EURO.

Vereine aus dem Verbandsgebiet die zu wenig Spielerinnen haben und momentan nicht im Bezirk mitspielen können, haben die Möglichkeit mit einen kleinen Spielbetrieb diese Zeit zu überbrücken.

Spielbetrieb Frauen 19/20

Staffel 4
Staffel 5
Staffel 6

Staffelmeister Frauen 2018​

Staffel 4 : SV Pfrondorf e.V.
Staffel 5 : TSV Grötzingen e.V.
Staffel 6 : TSV Köngen e.V.
Staffel 7 : TSF Gschwend e.V.

Württembergischer Meister Frauen 2018

TSV Köngen e.V.

Württembergischer Pokalsieger Frauen 2018

TSV Köngen e.V.