Spendenaktion für die Fussballvereine im Ahrtal

Spendenaufruf

Die Bilder von der Überschwemmungskatastrophe im Ahrtal sind immer noch in bleibender Erinnerung. Die Bewohner der betroffenen Gebiete sehen von der angekündigten „schnellen und unbürokratischen Hilfe“ teilweise auch sechs Monate nach dem Unglück immer noch nichts. Umso mehr freut man sich über immer wieder neue, private Spendenaktionen. Zusammen mit Initiator Karl Schäfer aus Ergenzingen hat jetzt auch der Fußballbezirk Nördlicher Schwarzwald eine zweckgebundene Spendenaktion ins Leben gerufen. „Um zu helfen, dass der Fußball im Ahrtal wieder auf die Beine kommt“, wie Bezirksvorsitzender Edgar Pakai sagt.

 

Spendenkonto:

Kontonummer: DE76642500400009437887

Kontakt vor Ort

Unserer Ansprechpartner vor Ort ist Dieter Sesterheim – Kreisvorstand Rhein-Ahr im FV Rheinland

Bericht über Dieter Sesterheim zur Aktuellen Lager

Film über die Situation für die SG Ahrtal – Oktober ’21

Kreisvorsitzender Rhein-Ahr

Dieter Sesterheim_nsw

Dieter Sesterheim
Römerstr. 19
53518 Adenau
Tel.: 02691-931698
E-Mail: dieter.sesterheim@web.de

Große Spendenbereitschaft

Vom Betrieb funktionaler Sportheime ist man in der Region Ahrtal auch noch ziemlich weit entfernt.

Die Ahrtaler Fußballvereine können aber außer Geld- auch Sachspenden gebrauchen.
Kreisvorsitzender Dieter Sesterheim

Das eine oder andere Mini-Tor.
„Das würde uns richtig weiterhelfen“
Kreisvorsitzender Dieter Sesterheim

Wer die Aktion mit fußballspezifischen Sachspenden oder Baumaterial unterstützen will, kann mit Karl Schäfer (+49 173 9162250) dem Bezirksvorsitzenden Edgar Pakai (+49 1523 2780987) oder dem Referent für Kommunikation im Bezirk Uli Bernhard (+49 0176 55489049) in Kontakt treten.

Das Spendenkonto bei der KSK Rottweil hat diese IBAN: DE76642500400009437887.