C-Lizenz

Die Ausbildung umfasst insgesamt 120 Lerneinheiten (LE) und vermittelt – entsprechend dem gewählten Profil – Kenntnisse über das Training mit Kindern und Jugendlichen oder Jugendlichen & Erwachsenen.

 

Ausbildungsziel & Einsatzbereich:

Ziel ist das Erlernen des Grundhandwerks (Einmaleins) des Trainers. Die Lehrwege der Taktik und der Technik gehören ebenso dazu wie der zielgerichtete Einsatz der Steuerungselemente im Fußball, sowie Kenntnisse über methodische Reihen. Mit der C-Lizenz sind Grundlagen für das Training mit Kindern und Jugendlichen in den unteren Klassen bis zur Landesstaffel bzw. für Herrenmannschaften bis zur Bezirksliga, sowie Frauenmannschaften bis zur Landesliga geschaffen.

 

Termine und verfügbare Plätze finden Sie im wfv Veranstaltungskalender (DFBnet). Bitte wählen Sie unter Suchparameter den Bereich „Lizenzlehrgänge“ und die Kategorie „Trainer C“ aus.

Informationen zur Anmeldung, den Zulassungsvoraussetzungen sowie Lehrgangsgebühren finden Sie hier.

Anmerkung: Inhabern der Trainer C Lizenz werden beim Erwerb der Trainer B Lizenz keine Lerneinheiten mehr anerkannt.

Dezentrale Lehrgänge

Der Bezirk Donau/Iller und seine Vereine haben Möglichkeiten geschaffen, dass die Lehrgänge zur Trainer C-Lizenz dezentral in unmittelbarer Nähe zu Ihrem Wohnort durchgeführt werden können.

Nähere Informationen und Termine entnehmen Sie bitte den untenstehenden Auswahlmöglichkeiten.