Informationen zum Dezentralen Basislehrgang

Voraussetzungen:

Mindestalter von 16 Jahren und Mitgliedschaft in einem wfv-Verein

 

Inhalte Praxis:

Trainer-Team-Modell: Stationstraining, Ballorientiertes Spiel – Zielspiele, Regeln steuern Spiele – Steuerungsinstrumente des Trainers, Kleine Spiele, Übungssituationen, Dribbeln, Passen, Ball- an und Mitnahme, Torespiele, Torart, Toranzahl, Methodik, Durchführung eines Spieltags mit Kindern

 

Inhalte Theorie:

Ausbildungsleitsätze/-ziele/Trainerpersönlichkeit/Kinderperspektive: Wir bilden aus!, Wir sind (d)ein Team!, Wir sind Vorbild!, Trainer-Team-Modell: Stationstraining, Zielspiele, Ballorientiertes Spiel, Steuerungsinstrumente, Spielintelligenz, Allgemeine Entwicklung im Kindes- und Jugendalter / Altersgemäßes Training, Kleine Spiele Einordnung, Methodik, Übungssituationen, Fußballtechnik, Methodik, Nachbereitung – Coachingpunkte, Regelkatalog, Organisation eines (Hallen-) Spieltags

 

Ziele:

Erlernen von Grundlagen für das richtige Trainieren und Betreuen von Kindern / Jugendlichen

 

Zielgruppe:

Trainerinnen und Trainer von Kinder- und Jugendmannschaften, vorrangig breitensportorientierte Trainer / Betreuer aller Altersklassen

 

Dauer:

Der Lehrgang geht grundsätzlich über zwei Wochenenden. Freitags von ca. 14:00 Uhr bis 20:30 Uhr und samstags von ca. 8:00 bis 16:00 Uhr.

Lehrgangstermine im Bezirk

Die aktuell im Bezirk Donau/Iller angebotenen Lehrgänge findet statt am:

 

  • 08./09.05.2020 und 15./16.05.2020 beim SC Vöhringen

 

  • 08./09.05.2020 und 15./16.05.2020 beim TSV Bermaringen

 

  • 19./20.05.2020 und 26./27.06.2020 beim TSV Einsingen

 

 

Für die Anmeldung zum Lehrgang und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den für Bildung und Qualifizierung zuständigen Bezirksmitarbeiter:

 

Christian Rettich

Drosselweg 64

89081 Ulm

Tel.: 0731 – 2607123

 

Mobil: 0157 – 76379820

Mail: Christian Rettich