Längst wissen der DFB und seine Landesverbände um die große Bedeutung des Ehrenamts. Ohne die vielen stillen Helfer im Hintergrund wäre ein geregelter Spielbetrieb nicht möglich. Eine qualifizierte Arbeit innerhalb unserer Vereine wäre nicht zu gewährleisten.

 

Verdeutlicht wird dies anhand folgender Zahlen:

– In Württemberg sind mehr als 520.000 Mitglieder in rund 1.800 Fußballvereinen organisiert.

– Rund 15.000 Mannschaften beteiligen sich am Spielbetrieb.

– Mehr als 25 000 ehrenamtliche Trainer und Betreuer engagieren sich für rund 10.000 Juniorenmannschaften, in denen über 190.000 Jungen und Mädchen aktiv am Ball sind.

 

Um das ehrenamtliche Engagement zu fördern und zu würdigen, haben DFB und wfv verschiedene Aktionen im Programm:

 

 

DFB-Aktion Ehrenamt

Der DFB-Ehrenamtspreis wird bereits seit über 20 Jahren vergeben. Hier werden jährlich rund 280 Frauen und Männer ausgezeichnet, die in ihren Vereinen Außergewöhnliches leisten.

 

„Junge Fußballhelden“ – Aktion junges Ehrenamt

Junge Fußballhelden sind zwischen 18 und 30 Jahren alt und als Kinder- und Jugendtrainer oder Jugendleiter in ihrem Verein tätig. Alle Bezirkssieger sind bei einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Spanien am Start.​

 

Vereins-Ehrenamtspreis

Seit 2009 können in jedem unserer 16 Bezirke bis zu drei Vereine ausgezeichnet werden und erhalten Preise im Wert von insgesamt 80.000 Euro. ​

 

 

Weiter Informationen über die drei Aktionen sowie die Bewerbungsmöglichkeiten im Bezirk Donau/Iller finden Sie unter den weiterführenden Links.

Wählen Sie hierzu aus den untenstehenden Möglichkeiten: