BW-Verbände erhalten mediaV-Award 2023 | Württembergischer Fußballverband e.V.

Auszeichnung

BW-Verbände erhalten mediaV-Award 2023

Eindrucksvolle Bildsprache, breite Themenauswahl, kritischer Dialog, ansprechende Haptik und konsequente Diversität“, so sieht die zehnköpfige Jury das Magazin „im Spiel“ der drei baden-württembergischen Fußballverbände. Für dieses Gesamtpaket gab es in der Kategorie „Beste Zeitschrift / Bestes Magazin 2023“ den Siegerpreis bei der Verleihung des mediaV-Award in Köln.

Andreas Wilke, Geschäftsführer der Wilke Mediengruppe, fand in seiner Laudatio für „im Spiel“ anerkennende Worte für die Verbandskommunikation auch angesichts der überwiegend ehrenamtlichen Zielgruppen.

„Verbände haben es in der Ansprache ihrer heterogenen Zielgruppen nicht immer so einfach. Uns hat das Zusammenspiel der Themen in ihrer Leichtigkeit und Seriosität beeindruckt. Das Magazin „im Spiel“ transportiert Emotionen und die spielen ja gerade im Fußball eine große Rolle.“

Annette Kaul, Heiner Baumeister und Fabian Diehr (Büro wortundform) nahmen den Preis am Montagabend im Rahmen des mediaV-Award 2023 im Kölner Volkstheater entgegen.

Weitere Informationen zum Verbandsmagazin und der digitalen Plattform von „im Spiel“ finden Sie hier.