Höfleswetz, die Traditions-Veranstaltung

Der „Höfleswetz“ ist für Generationen von Nachwuchs-Kickern eine Traditions-Veranstaltung, die mit vielen emotionalen Erinnerungen verbunden ist. Seit 47 Jahren findet unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg (MKJS) Deutschlands größtes Eintages-Fußballturnier für Kleinfeld-Mannschaften in Stuttgart statt. Der Württembergische Fußballverband veranstaltet am 24. September 2019 die 48. Auflage des Höfleswetz und führt die Traditionsveranstaltung nach dem Ausstieg des Hauptsponsors ADAC Württemberg in die Zukunft.

„Wir setzen bewusst ein starkes Signal für den Straßenfußball und freuen uns sehr auf den Höfleswetz 2019. Wir haben mit unserer Initiative überall offene Türen vorgefunden und haben starke Partner im Boot, die gemeinsam mit uns ein tolles Kleinfeld-Turnier auf die Beine stellen werden“, erklärt wfv-Präsident Matthias Schöck.

Wer ist dabei? Alle Hobby-Kicker!

Beim Höfleswetz dürfen alle Mädchen und Jungs der Altersklassen „Lauser“ (geb. nach dem 1. August 2008) und „Höfleswetzer“ (geb. nach dem 1. August 2005) teilnehmen. Es haben sich Mannschaften aus Schulen, Stadtviertel, Vereinen und Hobby-Mannschaften zusammengeschlossen.

Wie wird gespielt?

Jedes Team besteht aus maximal zehn Spielerinnen/Spielern. Gespielt wird in Fünfer-Teams plus Torspieler, zuerst in einer Gruppenrunde und später nach dem K.o.-System.

Ein Rahmenprogramm rundet das Eintages-Turnier ab. Besucher und Mannschaften können sich freuen auf

  • Mannschaftsfotos
  • Torwandschießen
  • Namensprämierung – die Mannschaft mit dem originellsten Namen wird von Ensinger Mineralwasser prämiert
  • Jonglierwettbewerb
  • Fair-Play-Preis – die fairste Mannschaft erhält Medaillen, ein Satz Trikots von den Stuttgarter Nachrichten und wird zur Siegerehrung eingeladen

Siegerehrung

Die offizielle Siegerehrung der Mannschaften findet im Rahmen eines Heimspiels des VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz Arena statt.​

Neben unserem Medienpartner Stuttgarter Nachrichten engagiert sich nach wie vor das MKJS als Schirmherrin. Getränkepartner bleibt Ensinger Mineralquellen und der VfB Stuttgart ist Kooperationspartner mit seiner Fußballschule.