Die Würfel sind gefallen: Anzahl der Absteiger und Aufstiegsspiele 2023/24

Spielbetrieb

Die Würfel sind gefallen: Anzahl der Absteiger und Aufstiegsspiele 2023/24

Abstieg, Aufstieg, Tränen und Freudenschreie – das Saisonfinale in den württembergischen Amateurligen am vergangenen Wochenende hatte es in sich. Auch wenn einige Spiele witterungsbedingt nicht ausgetragen werden konnten, stehen die meisten Absteiger mittlerweile endgültig fest. Dasselbe gilt für die Teilnehmer an den Aufstiegsspielen, die in diesem Jahr lediglich überbezirklich stattfinden.

Anzahl der Absteiger in den 16 Bezirken

Die Anzahl der Absteiger in einer Staffel ist abhängig von mehreren Faktoren – ein komplexes System, das aufgrund der anstehenden Verbandsstrukturreform in diesem Jahr zudem einige Besonderheiten aufweist. Wir haben das Prinzip von Auf- und Abstieg, die Einflussfaktoren und Szenarien in den einzelnen Staffeln bereits zu Saisonbeginn auf unserer Website veröffentlicht. Diese Übersichten wurden nun aktualisiert (siehe Dokumente unter/neben dem Beitrag). Während der Normalfall blau markiert ist, finde sich die tatsächliche Anzahl an Absteigern in der Staffel in der fett umrandeten Zeile. Es kann vereinzelt zu Sonderfällen in den Bezirken kommen.

Aufstiegsspiele in Verbands- und Oberliga

Aufgrund der Verbandsstrukturreform entfällt in der Saison 2023/24 die Relegation auf Bezirksebene. Wir nennen im Folgenden die Termine und Teilnehmer der überbezirklichen Entscheidungen:

Relegationsspiele in die Verbandsliga: Die vier Zweitplatzierten aus den Landesligen ermitteln zunächst in insgesamt drei Entscheidungsspielen einen Qualifikanten für das Relegationsspiel. Die 1. Runde dieser Entscheidungsspiele findet am Mittwoch, 05. Juni 2024, um 18.00 Uhr statt. Auf dem Sportgelände der Sport-Union Neckarsulm trifft der VfR Heilbronn (Landesliga I) auf den TSV Weilimdorf (Landesliga II). Zeitgleich spielt in Dagersheim der VfL Nagold (Landesliga III) gegen den FC Wangen (Landesliga IV). Die beiden siegreichen Teams machen in der 2. Runde am Samstag, 08. Juni 2024, ab 15.30 Uhr zu Gast bei der TSVgg Plattenhardt unter sich aus, wer es in die Relegation schafft. Der erfolgreiche Qualifikant trifft am Samstag, 15. Juni 2024, um 15.30 Uhr in einem entscheidenden Relegationsspiel auf den abstiegsbedrohten Verbandsligisten TV Echterdingen.

Aufstiegsspiele in die Oberliga Baden-Württemberg:  Der zweitplatzierte Verbandsligist aus Württemberg (Calcio Leinfelden-Echterdingen) spielt in einer Aufstiegsrunde gegen den Sieger aus dem Duell vorgelagerten Duell Baden/Südbaden. Das Hinspiel findet am Mittwoch, 12. Juni 2024, um 18.00 Uhr in Baden/Südbaden, das Rückspiel am Samstag, 15. Juni 2024, um 18.00 Uhr in Leinfelden-Echterdingen statt.