Dezentrale Ausbildung

Kurzschulung: Die Technik und Taktik des 1 gegen 1 im Angriffsspiel

„Spiel den Ball!“ Diese Anweisung ist auf unseren Fußballplätzen weit verbreitet. Vor allem im Kinder- und Jugendtraining werden die Kids aufs Passen getrimmt. Wenn sich jemand „verdribbelt“ wird das häufig negativer bewertet als ein verunglückter Pass. Dabei sind Dribblings die oft entscheidenden und mitreißenden Momente im Spiel.

Grund genug dieses Thema in den Mittelpunkt einer Fortbildungsveranstaltung zu stellen. Das Thema unserer dezentralen Kurzschulungen im Herbst 2022 lautet: Die Technik und Taktik des 1 gegen 1 im Angriffsspiel! Es werden Wege aufgezeigt, das 1-gegen-1 Verhalten bei eigenem Ballbesitz zu trainieren, um es im Spiel effizient einsetzen zu können. Besonderer Fokus wird dabei auf die Wahrnehmung von Gegnerbewegung/-position und Raumsituation und das Entscheidungshandeln gelegt. Das Thema ist dabei altersunabhängig und richtet sich auch an die Trainer*innen der Erwachsenenteams, die ihren Spieler*innen Trainingsformen an die Hand geben möchten, die Freude am Dribbling und Torabschluss verbinden.

Anmeldung

Die Kurzschulung richtet sich an Trainer*innen im Bereich der D- bis A-Junioren sowie Aktiven. Auch Jugendleiter*innen sind herzlich eingeladen. Ziel ist es, praktische Tipps für die Trainingsarbeit zu vermitteln. Die Anmeldung erfolgt über den Veranstaltungskalender im DFBnet. Die Schulung wird für die Lizenzverlängerung mit fünf Lerneinheiten anerkannt. Teilnehmende werden gebeten, Trainingskleidung und Fußballschuhe mitbringen.