Rahmenterminkalender: Das sind die Eckdaten für die Saison 2024/25 | Württembergischer Fußballverband e.V.

Spielbetrieb

Rahmenterminkalender: Das sind die Eckdaten für die Saison 2024/25

Der Rahmen-Terminkalender (RTK) setzt die wichtigsten Eckdaten einer Fußball-Saison. Dort werden alle Spieltage von der Saisoneröffnung bis zum Abschluss einer Spielzeit ausgewiesen. Auch die Termine für die Pokalspiele sowie die Relegationsspiele sind Teil des Rahmen-Terminkalenders. Während die aktuelle Saison langsam, aber sicher in die heiße Phase eintritt, laufen hinter den Kulissen die Vorbereitungen auf die Saison 2024/25 längst auf Hochtouren. Gespielt wird in Württemberg dann erstmals in zwölf statt 16 Bezirken.

Der wfv-Rahmen-Terminkalender für die überbezirklichen Ligen der Herren und Frauen und Jugend in der Saison 2024/25 ist vom Verbands-Spielausschuss festgelegt worden. Für die Ligen auf Bezirks- und Kreisliga-Ebene werden die Bezirke ihre Zeitpläne auf Basis des überbezirklichen Rahmen-Terminkalenders erstellen.

Alle Rahmen-Terminkalender gibt es auf dieser Seite.

Rahmentermine der Herren

Den Auftakt machen bereits am 27./28. Juli 2024 die wfv-Vereine in der Regionalliga Südwest, die Oberliga Baden-Württemberg folgt am 3./4. August. In der Verbandsliga und den Landesligen ist der Start-Termin abhängig von der jeweiligen Staffelgröße: Staffeln mit mehr als 16 Mannschaften nehmen die Saison am 10./11. August auf. In 16er-Staffeln rollt der Ball ab dem 17./18. August. Wie üblich startet der DB Regio-wfv-Pokal bereits vor den Meisterschafts-Wettbewerben: Am 20./21. Juli 2024 läuft die erste Runde. In der Verbands- und Landesliga werden Relegationsspiele ab Mittwoch, 11. Juni 2025, ausgetragen. Die abschließenden Relegationsspiele sind für Sonntag, 22. Juni 2025, geplant. Der ERDINGER Meister-Cup feiert die besten Teams am 14. Juni (Vorrunde) und 21. Juni 2025 (Finale).

Rahmentermine der Frauen

Der überregionale Spielbetrieb der Frauen startet am 18. August 2024 mit der ersten Runde im Sport-Lines wfv-Pokal. Die Oberliga Baden-Württemberg nimmt den Spielbetrieb am 1. September auf, sollte die Staffel 14 Mannschaften umfassen. Sind es nur 12, verschiebt sich der Start um zwei Wochen nach hinten (15. September). Dasselbe gilt für die Verbands-Landesliga und Regionenligen. Das Finale im Sport-Lines wfv-Pokal der Frauen ist für den 29. Mai 2025 terminiert (Christi Himmelfahrt). Die erste Relegationsrunde soll am 4. Juni 2025 gespielt werden, die letzten Frauen-Spiele sind für den 15. Juni 2025 festgesetzt. Anschließend messen sich die besten Meisterinnen am 21. Juni 2025 im großen Finale des ERDINGER Meister-Cup.

Rahmentermine der Jugend

Bei den Junioren beginnt die Saison 2024/25 mit einer NLZ-Runde am 4. August (der A-Junioren) bzw. 11. August 2024 (B-Junioren). Die Oberligen (A-, B-, C-Junioren & B-Juniorinnen) nehmen am 31. August 2024 den Spielbetrieb auf. In der Verbands- und Landesstaffel rollt der Ball erst nach dem Ende der Sommerferien ab dem 14. September. Am gleichen Tag startet die D-Jugend mit ihrer Talentrunde. Im Winterhalbjahr steht Budenzauber auf dem Programm. Am 9. November steht die Vorrunde im VR-Talentiade-CUP an, am 1. Dezember folgt die Endrunde. Die Vorrunde der Verbands-Hallenmeisterschaften sowie des Sparkassen JuniorCup ist am 8. Februar geplant. Die Endrunde im Sparkassen JuniorCup folgt am Samstag, 15. Februar. Die A- und B-Junioren ermitteln ihre Verbands-Hallenmeister tags darauf. Wer die Verbandspokale der Junioren und Juniorinnen in die Höhe strecken wird, entscheidet sich am 29. Mai (Christi Himmelfahrt). Die letzten Jugend-Spiele der Saison steigen am 29. Juni in der Verbands- und Landesstaffel der A- und B-Junioren.