Saisonabschluss der Bezirksmitarbeitenden BB/CW | Württembergischer Fußballverband e.V.

Saisonabschluss der Bezirksmitarbeitenden BB/CW

Am 08. Juni 2024 fand im Deckenpfronner Sportheim die Abschlussfeier des Bezirks Böblingen/Calw statt. Mit der Strukturreform des wfv wird es den Bezirk in der bisherigen Zusammensetzung nicht mehr geben. Aus diesem Anlass hat der Bezirksvorsitzende Roland Ungericht nochmals alle Mitarbeitenden und deren Partner zu einem gemeinsamen Treffen eingeladen.

Roland Ungericht dankte allen Mitarbeiten für ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Bezirk. Des weiteren wurden in diesem Rahmen verdiente Mitarbeitende geehrt und verabschiedet.
Geehrt wurden Rudi Zeeb mit der Verbands-Ehrennadel in Silber (tätig seit 2006) , Werner Schühle ebenfalls mit der Verbands-Ehrennadel in Silber (tätig seit 2009) sowie Rainer Winkler mit der Verbands-Ehrennadel in Gold (tätig seit 1991). Alle drei Mitarbeiter werden auch in den neuen Bezirken wieder eine Tätigkeit wahrnehmen.

Ihre Verbandstätigkeit werden acht Mitarbeitende beenden.  Anlässlich ihrer Verabschiedung überreichte Ungericht den folgenden Anwesenden eine Verdienstmedaille des Württembergischen Fußball Verbands e.V.: Michael Rieker, Referent für Talentförderung (Silber), Gabi Walter, Vertreterin Frauen- und Mädchensport im Bezirksvorstand (Gold), Jan Dudenhausen, Referent Kommunikation (Gold), sowie einen Geschenkkorb.

Dem ausscheidenden Bezirksvorsitzenden Roland Ungericht konnte Jan Dudenhausen ebenfalls einen Geschenkkorb überreichen, einen weiteren Geschenkkorb übergab ihm Bezirksjugendleiter Siggi Lux im Namen der Bezirksjugend.

Die ausscheidenden Mitarbeitenden des Bezirkssportgerichts BB/CW Reinhold Lange, Patricia Ille sowie Heinz Bruckner wurden bereits bei der letzten Kammersitzung des Sportgerichts verabschiedet.