Sepp-Herberger-Awards 2024: Ausschreibungsphase gestartet | Württembergischer Fußballverband e.V.

Jetzt bewerben

Sepp-Herberger-Awards 2024: Ausschreibungsphase gestartet

Aktuell läuft die Ausschreibungsphase zu den Sepp-Herberger-Awards 2024. Gesucht werden herausragende Praxis-Beispiele aus den Themenbereichen Handicap-Fußball, Resozialisierung, Schule & Verein, Fußball digital oder Hilfe für Fußballer in Not, die im Jahr 2023 im Verbandsgebiet des Württembergischen Fußballverbandes stattgefunden haben.

Am 22. April 2024 werden in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom in Berlin die Preisträger der Sepp-Herberger-Awards 2024 geehrt. Fußballorganisationen, Einzelpersonen und Justizeinrichtungen können sich ab sofort unter diesem Link um die renommierte Auszeichnung bewerben. Eine Liste von Beispielen für Themen zur Bewerbung gibt es hier.

Im Rahmen einer Feierstunde mit prominenten Gästen werden Geldpreise im Wert von insgesamt 100.000 Euro vergeben. Ausgezeichnet werden herausragende Aktivitäten in unterschiedlichen Kategorien. Bewerbungsschluss ist am Montag, 19. Februar, 2024.

Unser Ansprechpartner für die Sepp-Herberger-Awards ist Oliver Deutscher, Abteilungsleiter „Gesellschaftliche Verantwortung“ (0711-22764-43 | o.deutscher@wuerttfv.de).