Spannende Viertelfinalbegegnungen gelost | Württembergischer Fußballverband e.V.

Sport-Lines wfv-Pokal der Frauen

Spannende Viertelfinalbegegnungen gelost

Am gestrigen Mittwoch fand die Auslosung der Viertelfinalpartien im Sport-Lines wfv-Pokal der Frauen statt. Unter der Leitung von Niklas Holderer, Pokalspielleiter, sowie Angelika Fioranelli-Petersohn, die unter anderem dem Ausschuss für Frauen- und Mädchensport vorsteht, wurden die Paarungen für die nächsten Runden ermittelt.

Noch nicht alle Matches sind aktuell gespielt und damit sind auch noch nicht alle Tickets für die Viertelfinalspiele gelöst. Anfang Dezember empfängt der SV Eutingen den TV Derendingen und für die Frauen vom SV Hegnach geht es zum TSV Tettnang. Wer sich in diesen Partien durchsetzen kann, ist noch unklar.

Bekannt ist jedoch schon der angesetzte Spieltermin für die Viertelfinalspiele am 03.03.2024.

Die endgültigen Ansetzungen erfolgen in Absprache mit den Vereinen.

Hier die Auslosung im Überblick:

Sieger aus SV Eutingen vs. TV Derendingen – Sieger aus TSV Tettnang vs. SV Hegnach

VfB Stuttgart (OLBW) – FSV Waldebene Ost Stuttgart (OLBW)

SV Alberweiler (LL) – TSV Neuenstein (RL)

SV Jungingen (VL) – VfL Herrenberg (OLBW)

Ein besonderes Augenmerk ist wohl auf die Partie des VfB Stuttgart sowie des FSV Waldebene Stuttgart Ost zu legen: Im letzten Ligaspiel konnte sich der FSV Waldebene Stuttgart Ost mit einem 2:1-Erfolg durchsetzen, aber der Pokal folgt ja bekanntlich seinen eigenen Gesetzen.

Gespannt blicken wir auch auf die Partie zwischen dem SV Alberweiler, der eine sehr souveräne Landesligasaison aktuell spielt und dem TSV Neuenstein, der als Regionalligist wohl als Favorit ins Match gehen wird. Verbandsligist SV Jungingen empfängt den Oberligisten VfL Herrenberg.

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg und Spaß im Sport-Lines wfv-Pokal!

Ansprechpartner

Niklas Holderer
Hauptamtlicher Verbandsmitarbeiter

E-Mail: n.holderer@wuerttfv.de