Passwesen

Vereinswechsel im Sommer 2022? Das gibt es zu beachten!

Die aktuelle Saison befindet sich gerade noch in der Endphase. Dennoch laufen die Planungen in unseren Vereinen für die neue Saison 2022/23 bereits auf Hochtouren. Die wichtigsten Punkte, die allgemein im Passwesen zu beachten sind, haben wir hier zusammengefasst.

Fristen beim Vereinswechsel

Will ein Spieler seinen Verein wechseln, muss er sich bei seinem bisherigen Verein als aktiver Spieler bis spätestens 30.06.2022 abmelden. Es gibt zwei Möglichkeiten zur Abmeldung:

  1. Stellvertretende Online-Abmeldung durch den neuen Verein: Der Spieler (bzw. bei Jugendlichen der Erziehungsberechtigte) beauftragt schriftlich den neuen Verein zur stellvertretenden Online-Abmeldung. Mit der Online-Antragsstellung auf Vereinswechsel kann der neue Verein den Spieler dann beim bisherigen Verein vom Spielbetrieb abmelden (Auswahlmöglichkeit in DFBnet Pass-Online: „Abmeldung durch den aufnehmenden Verein“). Bitte beachten: In diesem Fall ist der Abmeldetag der Tag der Antragstellung auf Vereinswechsel in DFBnet Pass-Online! Bitte deshalb zur Fristwahrung den Antrag auf Vereinswechsel bis zum 30.06.2022 (im Aktivenbereich) bzw. bis zum 15.07.2022 (im Jugendbereich) stellen. Bei zu später Abmeldung ist kein sofortiges Spielrecht für den neuen Verein möglich!
  2. Schriftliche Abmeldung: Der Spieler (bzw. bei Jugendlichen der Erziehungsberechtigte) meldet sich schriftlich und per Einschreiben beim bisherigen Verein ab. Die Abmeldung ist an eine offizielle Postanschrift (z. B. Geschäftsstelle, Vorstand, Abteilungsleiter, Jugendleiter) zu schicken. Mit dem Einschreibebeleg kann der neue Verein danach dann online in DFBnet Pass-Online den Antrag auf Vereinswechsel stellen (Auswahlmöglichkeit in DFBnet Pass-Online: „Per Post/Einschreibebeleg liegt vor“).

Die Erteilung des Pflichtspielrechts hängt grundsätzlich vom Eingang der vollständigen Unterlagen sowie der Zustimmung/Nicht-Zustimmung des abgebenden Vereins zum Vereinswechsel ab. Die Zustimmung kann auch nachträglich (jedoch bis spätestens zum 31.08.2022) erteilt werden.

Das Freundschaftsspielrecht wird grundsätzlich ab dem Tag der Online-Antragsstellung erteilt (Ausnahmen: bei internationalen Vereinswechseln ab dem Tag der DFB-Freigabe und bei überregionalen Vereinswechseln ab dem Tag der Verbandsfreigabe). Sollte der Vereinswechsel systemtechnisch in DFBnet Pass-Online noch nicht durchgeführt worden sein (z. B. weil die 14-Tages-Frist zur Online-Abmeldung des abgebenden Vereins noch läuft), ist der Spieler bei einem eventuellen Freundschaftsspiel als „freier Spieler“ im elektronischen Spielbericht anzulegen.

Wechselperioden

Im Aktivenbereich, Herren und Frauen sowie A-Junioren (Jahrgänge 2003 und 2004) und B-Juniorinnen (Jahrgänge 2005 und 2006), kann nur innerhalb von zwei Wechselperioden der Verein gewechselt werden (gilt auch für internationale Vereinswechsel). Diese sind:

  • Wechselperiode I: vom 01.07.2022 bis 31.08.2022
    (Antragstellung ist bereits davor möglich, Pflichtspielrecht wird jedoch frühestens ab dem 01.07.2022 erteilt)
  • Wechselperiode II: vom 01.01.2023 bis 31.01.2023
    (Antragstellung ist bereits davor möglich, Pflichtspielrecht wird jedoch frühestens ab dem 01.01.2023 erteilt)

Im Jugendbereich kommen die Wechselperioden nicht zur Anwendung. Hier muss jedoch als spätester Abmeldetag der 15.07.2022 beachtet werden. Dies bedeutet, dass ein sofortiges Spielrecht für einen neuen Verein grundsätzlich nur möglich ist (bei Zustimmung des abgebenden Vereins), wenn sich der Spieler bis zum 15.07.2022 beim alten Verein abgemeldet hat (Abmeldemöglichkeiten siehe oben).

Online-Informationsveranstaltungen Passwesen

Auch in diesem Jahr bieten wir Online-Informationsveranstaltungen zum Passwesen vor der Wechselperiode I an. Diese finden wie folgt statt:

  • Dienstag, 21.06.2022, 19:00 Uhr, Thema: Der Vereinswechsel im Aktivenbereich (zur Anmeldung). Nach der Registrierung erhalten Sie eine automatische Benachrichtigungsmail mit dem Zugangslink (eventuell SPAM-Ordner prüfen).
  • Mittwoch, 22.06.2022, 19:00 Uhr, Thema: Der Vereinswechsel sowie die erstmalige Spielerlaubnis und Sonderspielrechte im Jugendbereich (zur Anmeldung). Nach der Registrierung erhalten Sie eine automatische Benachrichtigungsmail mit dem Zugangslink (eventuell SPAM-Ordner prüfen).

Wir möchten Sie bitten, sich im Vorfeld auf unserer Homepage über die verschiedenen Antragsarten zu informieren. Offene Fragen können dann in den Online-Informationsveranstaltungen geklärt werden.

Neues Modul in DFBnet Pass-Online: Statuswechsel von Amateurspieler zu Vertragsspieler im eigenen Verein

Für bisherige Amateurspieler im eigenen Verein kann ab sofort ein Statuswechsel zum Vertragsspieler online in DFBnet Pass-Online angezeigt werden (kein Vereinswechsel eines Vertragsspielers!). Im Online-Antrag muss der eingescannte Vertragsspielervertrag (inklusive aller notwendigen Unterschriften) als PDF-Dokument hochgeladen werden. Den entsprechenden Leitfaden PassOnline finden Sie hier.

Datenbereinigung Spielberechtigungen | Massenabmeldung

Wir möchten erneut auf das Angebot der Massenabmeldung von Spieler*innen, die aus verschiedenen Gründen schon jahrelang nicht mehr aktiv am Spielbetrieb teilnehmen und auch künftig für Einsätze nicht mehr in Frage kommen, hinweisen.

Lassen Sie uns einfach eine Liste (Excel oder PDF) per elektronischem Postfach zukommen (pass@wuerttfv.evpost.de), auf der deutlich ersichtlich ist, welche Spielberechtigungen abgemeldet werden sollen. Ihre aktuellen Spielberechtigungen können Sie in DFBnet Pass-Online einsehen und daraus bequem und einfach Spielerlisten generieren. Wir melden die Spieler*innen dann mittels einer Massenabmeldung vom Spielbetrieb ab.

Telefonsprechzeiten der wfv-Passstelle während der Wechselperiode I

Um alle eingehenden Anträge wie gewohnt zeitnah bearbeiten zu können, sind die telefonischen Sprechzeiten der wfv-Passstelle in der Zeit vom 01.07.2022 bis 16.09.2022 eingeschränkt:

  • Montag bis Freitag von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr und
  • Donnerstag von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Den aktuellen Bearbeitungsstand Ihrer Anträge können Sie jederzeit online in DFBnet Pass-Online einsehen (Modul ANTRAGSTELLUNG – Antragsübersicht).

Bitte nutzen Sie auch das umfangreiche Informationsangebot auf unserer Homepage. Im Bereich SERVICE – PASSWESEN haben wir alle notwendigen Informationen zu den verschiedenen Antragsarten aufgeführt. In übersichtlicher Darstellung sind die wichtigsten Punkte sowohl in Textform als auch in kurzen Videos erklärt. Außerdem können alle benötigten Formulare sowie DFBnet-Leitfaden heruntergeladen werden.