Zentrale und dezentrale Lehrerfortbildungen

Der Württembergische Fußballverband veranstaltet verschiedene Fortbildungen speziell für Lehrkräfte, die nachfolgend kurz beschrieben sind:

Dezentrale Lehrerfortbildungen

Der wfv bietet für die Lehrkräfte an Schulen, inbesondere an Grundschulen, dezentrale Lehrerfortbildungen an. Diese 2-3 stündigen Veranstaltungen finden direkt in der Schule statt. Voraussetzung dafür ist, dass die Schule eine Mindestanzahl von zehn Lehrern (gerne auch zusammen mit benachbarten Schulen) gewährleisten kann. Die Fortbildungen werden von einem Mitglied des wfv-Lehrteams Schule durchgeführt. Bei diesen dezentralen Lehrerfortbildung im Rahmen der Aktion „Lehrer 20.000plus“ erhalten die Teilnehmer ein umfangreiches Starterpaket vom DFB. Informationen und Anmeldungen unter m.schahl@wuerttfv.de oder 0711/22764-52.

Zentrale Lehrerfortbildungen

Der wfv bietet für die Lehrkräfte an Schulen neben dezentralen Lehrerfortbildungen auch zentrale Lehrerfortbildungen an der Sportschule Ruit sowie in der JUFA Wangen i.A. an. Die dreitägigen Fortbildungen werden von den wfv-Verbandssportlehrern durchgeführt und sind stets schnell ausgebucht. Die derzeitigen Themen, die bei den zentralen Fortbildungen angeboten werden, sind: „Futsal – Der neue Weg zum Schulfußball“, „Futsal in der Grundschule“, „Ballorientierte Koordination“ und „Ballorientiertes Fußballspielen entwickeln“.

Die Informationen und Anmeldeformulare zu den Zentralen Lehrerfortbildungen werden rechtzeitig vor den Lehrgängen über die Regierungspräsidien an alle Schularten verschickt.

Zentrale Lehrerfortbildungen 2020:

  • 22.06.-24.06.2020: Ballorientierte Koordination in der Schule (Sportschule Ruit)
  • 22.07.-23.07.2020: Spielen und Bewegen mit Ball (Sportschule Ruit)
  • 09.11.-11.11.2020: Thema noch offen (Wangen i.A.)