Sepp-Herberger-Tag

Was & wer?

Grundschule und Verein initiieren gemeinsam einen gemeinsamen Vormittag rund um den Fußball. Freies Fußballspielen, Koordinations- und Bewegungsspiele, das Paule-Schnupperabzeichen sowie eine Station rund um Sepp-Herberger, den Weltmeistertrainer von 1954 sorgen für einen abwechslungsreichen Vormittag für die gesamte Grundschule.

Warum?

Die Kinder erleben einen Vormittag lang Spiel und Spaß mit dem Ball, sind in Bewegung und erfahren darüber hinaus noch spannende Informationen rund um Sepp-Herberger. Der Verein kann sich bei diesem Event präsentieren und Kinder im F- bzw. E-Jugendalter für sein Angebot begeistern.

Womit?

Der DFB sowie die Sepp-Herberger Stiftung stellen Fördermittel in Höhe von 200,-€ für die ersten 200 Bewerbungen in Deutschland zur Verfügung (Anmeldestart jedes Jahr ab dem 01. Oktober). Materiell wird jeder Sepp-Herberger Tag unterstützt, die Materialien für das Paule-Schnupperabzeichen kommen ebenfalls konstenlos.

Weitere Informationen