Dezentrale Kurzschulung 2021

„Spielen(d) lernen“ – „Persönliche Duelle erfolgreich gestalten“

Dezentrale Kurzschulung „Spielen(d) lernen“ – „Persönliche Duelle erfolgreich gestalten“

Der WFV startet im Herbst mit einer dezentralen Kurzschulung zum Thema „Das Spiel variabel eröffnen“ als Fortbildungsmodul vom Trainerlehrstab.
Ziel soll es sein, mindestens eine Fortbildung pro Bezirk zu realisieren.

Veranstaltungsnummer:
21-Z-04302 (Link – https://bit.ly/3o7ZqTz )

Termin:

Samstag 06.11.2021 von 09.00 – 12.30 Uhr

Voraussetzungen: 

  • 3G Regelung (Zutritt nur mit Nachweis)

Inhalte:

  • Innerhalb der Fortbildungsreihe „Spielen(d) lernen“ wollen wir dieses Mal das Thema „Persönliche Duelle“ in den Mittelpunkt stellen. Kinder wollen Tore erzielen und Tore verhindern, sie wollen intensiv kicken und um den Ball kämpfen. In dieser Fortbildung gehen wir darauf ein, wie wir spielerisch die Prinzipien von Ballgewinn- und Angriffsspiel vermitteln können. Dribbeln, tricksen und schießen, genauso wie abdrängen, stellen und den Ball klauen steht daher im Zentrum dieser Schulung.
  • – spielerische Vermittlung der Prinzipien von Ballgewinn- und Angriffsspiel – Dribbeln, tricksen und schießen – Gegner abdrängen oder stellen und den Ball klauen.

Zielgruppe:

  • Trainerinnen und Trainer der Bambini bis E-Junior*innen und Jugendleiter*innen

Diese Schulung wird mit 5 Lerneinheiten zur Verlängerung der Trainer C- und B-Lizenz anerkannt.

Veranstaltungsort:
SC Wellendingen (Bezirk Schwarzwald), Ziegelhütte 3, 78669 Wellendingen

Ansprechpartner:
Georg Müller, E-Mail: georg.mueller@bezirk-schwarzwald.de