Ergebnisse im wfv-Pokal seit 1951

1950/51 (am 26. August 1951 in Schorndorf)
ESC Ulm – TSG Öhringen 3:0 (1:0)
Tore: 1:0 Breyl (35.), 2:0 Arnold (53.), 3:0 Wenzler (88.), Schiedsrichter: Heller (Stuttgart), 1.500 Zuschauer

1951/52 und 1952/53 kein Pokalwettbewerb ausgetragen

1953/54 (am 15.08.1954 in Echterdingen)
FV 09 Nürtingen  – Stuttgarter SC  3:2 (1:1)
Tore: 0:1 Herrmann (21.), 1:1 Günther (40.), 2:1 Altdörfer (63.), 2:2 Lauster (73.), 3:2 Günther (88.)
Schiedsrichter: Scholl (Ellhofen), 1.500  Zuschauer

1954/55 (am 23.07.1955 in Tübingen)
Stuttgarter SC – SpVgg Trossingen  5:0 (3:0)
Tore: 1:0 Zandt (21.), 2:0 Koch (30.), 3:0 Bopp (45.), 4:0 Mader (59.), 5:0 Bopp (70.)
Schiedsrichter: Neumayer (Ebingen), 2.000 Zuschauer

1955/56 (am 28.07.1956 in Sindelfingen)
1. FC Eislingen  – FV Union Böckingen  1:0 (1:0)
Tor: 1:0 Kellenbenz (31.)
Schiedsrichter: Tschenscher (Mannheim), 1.200 Zuschauer

1956/57 (am 30.06.1957 in Geislingen)
1. SSV Ulm  – 1. FC Eislingen  5:2 (2:0)
Tore: 1:0 Deißler (17.), 2:0 Desselberger (40.), 3:0 Deißler  (52.), 4:0 Deißler (65.), 4:1 Zumühl (70. Foulelfmeter), 4:2 Ratshofer (78.), 5:2 Nushöhr (81.)
Schiedsrichter: Kreemer (Stuttgart), 2.000 Zuschauer

1957/58 (am 22.11.1958 in Munderkingen)
22.11.58: FC Urbach  – FC Wangen  3:1 (1:0)
Tore: 1:0 Neuhäuser (30.), 1:1 Förster  (59.), 2:1 Lang (65.), 3:1 Degele (85. Foulelfmeter)
Schiedsrichter: Treiber (Wurmlingen), 600 Zuschauer

1958/59
kein Endspiel ausgetragen. Nachdem die 6 Teilnehmer am Süddeutschen Pokal feststanden, wurde der Wettbewerb beendet.

1959/60 (am 19.11.1960 in Hechingen)
VfR Schwenningen  – TV Echterdingen  4:3 (2:1)
Tore: 1:0 Gruber (29.), 1:1 Kirschner (30.), 2:1 Hemmerle (38.), 3:1 Kny (50. Foulelfmeter), 4:1 Arnold (76.), 4:2 Schöck (80.), 4:3 Bauer (85.)
Schiedsrichter: Prackmann (Gundelsheim), 700 Zuschauer

1960/61 (am 21.04.1961 in Metzingen)
VfL Kirchheim/Teck – TSV Eningen u.A.  7:1 (3:0)
Tore: 1:0 Gabriel (15.), 2:0 Eisele (22. Eigentor), 3:0 Fischer (40.), 3:1 Rogge (50.), 4:1 Fischer (57.), 5:1 Gabriel (68.), 6:1 Maier (71.), 7:1 Gabriel (77.)
Schiedsrichter: Kreitlein (Suttgart), 2.000 Zuschauer

1961/62 (am 12.08.1962 in Esslingen)
SV Germania Bietigheim – FV 09 Nürtingen  2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Lutz (62.), 2:0 Babl (73.)
Schiedsrichter: Prackmann (Gundelsheim), Zuschauer 2.000

1962/63 (am 11.08.1963 in Heidenheim)
FV Illertissen  – SV Hussenhofen  3:1 (2:0)
Tore: 1:0 von Au (16.), 2:0 Siegel (23.), 3:0 Engel (65.), 3:1 Elmer (80.)
Schiedsrichter: Koßler (Esslingen), 2.000 Zuschauer

1963/64 (am 12.07.1964 in Echterdingen)
SpVgg Neckarsulm  – SV Spaichingen  3:2 (1:0)
Tore: 1:0 Schreiber (30.), 1:1 Mayer (60.), 2:1 Schreiber (62.), 2:2 Wenzler (65.), 3:2 Haberkern (80.)
Schiedsrichter: Lange (Stuttgart), 2.000 Zuschauer

1964/65 (am 27.06.1965 in Kirchheim/Teck)
VfL Heidenheim  – Stuttgarter SC  3:2 (1:1)
Tore: 1:0 Schwarz (15.), 1:1 Barchet (31.), 2:1 Birkhold (56.), 2:2 Schuh (74.), 3:2 Zellmer (79.)
Schiedsrichter: Ebert (Lautern), 1.200 Zuschauer

1965/66 (am 09.07.1966 in Biberach/Riß)
SpVgg Lindau  – TSG Backnang  5:3 (1:2)
Tore: 0:1 Weingärtner (6.), 0:2 Will (27.), 1:2 Stahl (30.), 2:2 Thommes (52.), 2:3 Weingärtner (56.), 3:3 Mrosko (62.), 4:3 Fritz Thommes (70.), 5:3 Hans Thommes (75.)
Schiedsrichter: Treiber (Wurmlingen), 2.000 Zuschauer

1966/67 (am 01.07.1967 in Saulgau)
TG Biberach  – SC Schwenningen  6:2 (2:1)
Tore: 1:0 Hähnle (12.), 1:1 Röck (25.), 2:1 Schuler (61.), 3:1 Fiesel (49. Foulelfmeter), 4:1 Schuler (61.), 5:1 Hähnle (67.), 6:1 Ankele (75.), 6:2 Schmidt (88.)
Schiedsrichter: Kreitlein (Stuttgart), 1.300 Zuschauer

1967/68 (am 29.06.1968 in Lindau)
SpVgg Lindau  – FV Union Böckingen 1:0 (0:0) n.V.
Tor: 1:0 Thommes (112.)
SR: Fritz Seiler (Schmiden), 1.500 Zuschauer

1968/69 (am 21.06.1969 in Tübingen)
SpVgg Neckarsulm – SSV Reutlingen A. 4:2 (2:2) n.V.
Tore: 1:0 Graf (40.), 2:0 Beckmann (75. Eigentor), 2:1 Larisch (76.), 2:2 Sattler (80.), 3:2 Graf (107.), 4:2 Kison (111.)
Schiedsrichter: Binder (Holzgerlingen), 1.500 Zuschauer

1969/70 (am 28.06.1970 in Schwäbisch Gmünd)
VfB Stuttgart Amat.  – VfL Heidenheim  4:3 (0:0) n.E.
Tore: keine (Elfmeterschützen für Stuttgart W. Frank, Heess, H.-J. Frank, Haaga; für Heidenheim Werz, Deutscher, Renner)
Schiedsrichter: Aldinger (Waiblingen), 7.000 Zuschauer

1970/71 (am 03.07.1971 in Ravensburg)
VfL Sindelfingen – FV Ravensburg 4:2 (1:1) n.E.
Tore: 1:0 Wunderlich (11.), 1:1 Ohlicher (60.)
Schiedsrichter: Zeller (Steinheim/Murr), 2.500 Zuschauer

1971/72 (am 02.07.1972 in Ravensburg)
VfR Aalen –  FV Ravensburg  5:3 (2:3)
Tore: 1:0 Dietterle (13.), 1:1 Lüth (27.), 1:2 Bayer (29.), 2:2 Dietterle (35.), 2:3 Bayer (43.), 3:3 Hadewicz (79.), 4:3 Dietterle (89.), 5:3 Vogel (90.+3)
Schiedsrichter: Pfleiderer (Heilbronn), 2.000 Zuschauer

1972/73 (am 07.07.1973 in Weingarten)

TV Gültstein – SV Weingarten 1:0 (1:0)
Tor: 1:0 Hans Gries (27.)
Schiedsrichter: Lock (Bad Wimpfen), 2.000 Zuschauer

1973/74 (am 12.06.1974 in Ludwigsburg)
SpVgg Ludwigsburg – VfB Stuttgart A. 5:3 (0:0) n.E.
Tore: keine
(Elfmeterschützen für Ludwigsburg: Schäffer, Zwickel, Swillus, Eisenhardt, Häfner; für Stuttgart: Schweikert, Müllner, Günther)
Schiedsrichter: Haselberger (Reutlingen), 1.700 Zuschauer

1974/75 (am 29.03.1975 in Freudenstadt)
SpVgg Freudenstadt – SpVgg Lindau  2:1 (0:0) n.E.
Tore: keine
(Elfmeterschützen für Freudenstadt: Sillak, Pongrac,  für Lindau: Zech)
Schiedsrichter: Walz (Waiblingen), 1.400 Zuschauer

1975/76 (am 30.05.19976 in Göppingen)
TV Unterboihingen  – SSV Ulm 1846  4:3 (1:1) n.E.
Tore: 1:0 Großmann (92.), 1:1 Berti (118.)
Elfmeterschützen für Unterboihingen: Benz, Großmann, Stetter; für Ulm: Meier, Nußbaumer)
Schiedsrichter: Schraivogel (Biberach/Riß), 1.500 Zuschauer

1976/77 (am 04.06.1977 in Schwäbisch Gmünd)
1. FC Normannia Gmünd – Heidenheimer SB  2:1 (1:1)
Tore: 0:1 Scherer (2.), 1:1 Bleuel (42. Handelfmeter), 2:1 Bleuel (63.)
Schiedsrichter: Albeck (Stuttgart), 2.200 Zuschauer

1977/78 (am 07.05.1978 in Böckingen)
1. FC Eislingen  – FV Union Böckingen  3:2 (1:1) n.V.
Tore: 1:0 Weiß (43.), 1:1 Kuzaj (84. Handelfmeter), 2:1 Weeger (100.), 3:1 Kässer (110.), 3:2 Gessler (113.)
Schiedsrichter: Gaus (Empfingen), 1.500 Zuschauer

1978/79 (am 04.06.1979 in Aalen)
VfR Aalen  – FV Biberach  1:0 (0:0)
Tor: 1:0 Körner (76.)
Schiedsrichter: Walheim (Stuttgart), 1.500 Zuschauer

1979/80 (am 30.04.1980 in Stuttgart)
VfB Stuttgart Amat.  – VfR Heilbronn  3:2 (2:0)
Tore: 1:0 Elser (15.), 2:0 Adrion (18.), 3:0 Elser (53.), 3:1 Sturm (58.), 3:2 Kappes (63.)
Schiedsrichter: Beyerle (Schwäbisch Gmünd), 400 Zuschauer

1980/81 (am 20.05.1981 in Ludwigsburg)
VfB Suttgart Am. – SpVgg 07 Ludwigsburg 2:1 (1:1) n.V.
Tore: 1:0 Kakoko (54.), 1:1 Heselschwerdt (56.), 2:1 Kornetzki (120.)
Schiedsrichter: Anton Ulm (Saulgau), 2.700 Zuschauer

1981/82 (am 18.05.1982 in Kirchheim/Teck)
SSV Ulm 1846  – VfB Stuttgart Am. 2:0 (0:0) n.V.
Tore: 1:0 Kohnle (96.), 2:0 Hoffmann (120.)
Schiedsrichter: Correll (Heilbronn), 1.500 Zuschauer

1982/83 (am 18.05.1983 in Ulm)
SSV Ulm 1846  – 1. Göppinger SV  3:1 (2:0)
Tore: 1:0 Berti (28.), 2:0 Hauck (42.), 2:1 Mädel (62.), 3:1 Hauck (86.)
Schiedsrichter: Bodmer (Nattheim), 700 Zuschauer

1983/84 (am 08.05.1984 in Geislingen)
SC Geislingen  – TSV Ofterdingen  2:1 (2:0)
Tore: 1:0 Allgöwer (23.), 2:0 W. Haug (45.), 2:1 Saile (85.)
Schiedsrichter: Jürgen Pritsch (Sindelfingen), 1.500 Zuschauer

1984/85 (am 01.06.1985 in Wangen)
FV Ebingen  – FC Wangen  4:3 (2:1)
Tore: 1:0 Pletschacher (3.), 1:1 Günther Steinhauser (20.), 2:1 Peter Buschmann (29.), 2:2 Thomann (65. Foulelfmeter), 3:2 Weißenbach (69.), 3:3 Gollinger (77.), 4:3 Buschmann (79.)
Schiedsrichter: Schraivogel (Biberach/Riß), 1.800 Zuschauer

1985/86 (am 19.05.1986 in Heidenheim)
VfR Aalen  – TSG Giengen  7:6 (2:2) n.E.
Tore: 0:1 Gießl (20.), 1:1 Sporys (84.), 1:2 Wannenwetsch (103.), 2:2 Brenner (119.)
Schiedsrichter: Bochmann (Biberach/Riß), 3.500 Zuschauer

1986/87 (am 03.06.1987 in Heidenheim)
TSG Giengen  – VfR Aalen  5:1 (4:0)
Tore: 1:0 G. Tekale (20.9, 2:0 Kordon (25.), 3:0 Kniel (30.), 4:0 Wannenwetsch (40.), 5:0 Kniel (49.), 5:1 Hohn (58.)
Schiedsrichter: Robert Walz (Waiblingen), 2.000 Zuschauer

1987/88 (am 19.05.1988 in Nürtingen)
SSV Reutlingen  – VfL Kirchheim/Teck  4:2 (2:2)
Tore: 1:0 Rudolg (28.), 2:0 Winter (35.), 2:1 Hirsch (38.), 2:2 Hirsch (41.), 3:2 Winter (62.), 4:2 Rudolf (79.)
Schiedsrichter: Beiler (Dietenheim), 1.900 Zuschauer

1988/89 (am 10.05.1989 in Illertissen)
SC Geislingen  – FC Wangen  3:0 (0:0)
Tore: 1:0 Grimminger (69.), 2:0 Green (80. Foulelfmeter), 3:0 Grimminger (89.)
Schiedsrichter: Bauer (Ulm), 600 Zuschauer

1989/90 (am 01.05.1990 in Reutlingen)
SSV Reutlingen  – FC Wangen 3:0 (2:0)
Tore: 1:0 Spannenberger (2.), 2:0 Müller (42.), 3:0 Müller (89.)
Schiedsrichter: Geyer (Ludwigsburg), 2.100 Zuschauer

1990/91 (am 20.05.1991 in Reutlingen)
TSG Backnang  – SSV Reutlingen  2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Scheiffele (29. Foulelfmeter), 2:0 Sailer (57.), 2:1 Roth (61.)
Schiedsrichter: Correll (Heilbronn), 1.500 Zuschauer

1991/92 (am 19.05.1992 in Ulm)
SSV Ulm 1846  – VfR Aalen  3:2 (2:2) n.V.
Tore: 1:0 Jäger (38.), 1:1 Pajic (42.), 2:1 Perfetto (45. Foulelfmeter), 2:2 Gegner (70.9, 3:2 Jäger (106.)
Schiedsrichter: Ebel (Saulgau), 800 Zuschauer

1992/93 (am 02.06.1993 in Ditzingen)
TSF Ditzingen –  SV Böblingen  3:2 (0:0)
Tore: 1:0 Erdin (53.), 1:1 Schwartz (76.), 2:1 Wagner (82.), 3:1 Erdin (88.), 3:2 Latifovic (89.)
Schiedsrichter: Reichel (Neckarsulm), 1.200 Zuschauer

1993/94 (am 03.05.1994 in Ulm)
SSV Ulm 1846  – TSF Ditzingen  6:0 (4:0)
Tore: 1:0 Arnold (20.), 2:0 Allgöwer (22.), 3:0 Arnold (27. Foulelfmeter), 4:0 Beierle (32.), 5:0 Wölki (63.), 6:0 Wölki (77.)
Schiedsrichter: Strigel (Horb), 1.000 Zuschauer

1994/95 (03.05.95 in Ulm)

SSV Ulm 1846 – SSV Reutlingen  4:1 (4:0)
Tore: 1:0 Trkulja (14.), 2:0 Beierle (27.), 3:0 Beierle (42.), 4:0 Trkulja (43.), 4:1 Rudolf (90.)
Schiedsrichter: Domberg (Heidenheim), 1.600 Zuschauer

1995/96 (am 22.05.1996 in Kirchheim/Teck)
SV Bonlanden  – SpVgg Au/Iller  1:0 (0:0)
Tor: 1:0 Blessin (59.)
Schiedsrichter: Klaiber (Oppenweiler), 900 Zuschauer

1996/97 (am 20.05.1997 in Eislingen)
SSV Ulm 1846  – VfL Kirchheim/Teck  1:0 (0:0)
Tor: 1:0 Trkulja (56.)
2.300 Zuschauer

1997/98 (am 27.05.1998 in Heidenheim)
Spfr. Dorfmerkingen – SSV Ulm 1846 II 1:0 (0:0)
Tor: 1:0 Leberle (66.)
Schiedsrichter: Albrecht (Heilbronn), 1000 Zuschauer

1998/99 (am 06.06.1999 in Schorndorf)
SSV Reutlingen – VfR Aalen  2:1 (1:1) n.V.
Tore: 1:0 Hoffmann (80.), 1:1 Evtimov (82.), 2:1 Maric (113.)
Schiedsrichter: Schmidt (Stuttgart), 800 Zuschauer

1999/00 (am 25.07.2000 in Kirchheim/Teck)
VfB Stuttgart Amat. – SSV Ulm 1846 Amat. 3:1 (0:0)
Tore: 1:0 Hübner (52. Eigentor), 1:1 Mikulic (62.), 2:1 Vaccaro (82.), 3:1 Vaccaro (87.)
Schiedsrichter: Lange (Herrenberg), 1.000 Zuschauer

2000/01 (am 30.05.2001 in Heidenheim)
VfR Aalen – SSV Ulm 1846 Amat. 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Coulibaly (48.), 2:0 Theres (90.)
Schiedsrichter: Lippus (Schörzingen), 1.400 Zuschauer

2001/02 (am 14.05.2002 in Eislingen)
VfR Aalen – VfB Stuttgart Amat.  2:0 (2:0)
Tore: 1:0 Okic (7.), 2:0 Coulibaly (11.)
Schiedsrichter: Albrecht (Talheim), 1.300 Zuschauer

2002/03 (am 27.05.2003 in Sindelfingen)
VfL Kirchheim/Teck – SV Stuttgarter Kickers 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Abou Shoura (19.), 2:0 Grober (60.), 2:1 Eckhardt (65.)
Schiedsrichter: Wetzel (Dußlingen), 1.200 Zuschauer

2003/04 (am 19.05.2004 in Fellbach)
VfR Aalen – FSV 08 Bissingen 8:0 (3:0)
Tore: 1:0 Seeber (30.), 2:0 Anastasiou (37. Eigentor), 3:0 Seeber (38.), 4:0 Rogosic (48.), 5:0 Seeber (56.), 6:0 Busch (58.), 7:0 Seeber (77.), 8:0 Seeber (87.)
Schiedsrichter: Kurz (Stuttgart), 1.000 Zuschauer

2004/05 (am 25.05.05 in Eislingen)
SV Stuttgarter Kickers – Heidenheimer SB  3:1 (2:0)
Tore: 1:0 Barth (2.), 2:0 Akcay (27.), 3:0 Malchow (84.), 3:1 Schmidt (87. Foulelfmeter)
Schiedsrichter: Palilla (Tuttlingen), 1.500 Zuschauer

2005/06 (am 24.05.2006 in Kirchheim)
SV Stuttgarter Kickers – SSV Ulm 1846 7:6 (3:3) n.E.
Tore: 1:0 Braun (9.), 1:1 Wünsche (26.), 2:1 Mesic (49.), 2:2 Manislavic (61.), 2:3 Rinke (76.), 3:3 Mesic (83.)

Elfmeterschützen: 4:3 Stierle, 4:4 Manislavic, 4:5 Mayer, 5:5 Parmak, 5:6 Sahim, 6:6 Marchese, 7:6 Yildiz
Schiedsrichter: Walz (Öhringen), 2.300 Zuschauer

2006/07 (am 29.5.2007 in Aalen)
FC Normannia Gmünd – SSV Ulm 1846  2:1 (0:1)
Tore: 0:1 Rinke (37.), 1:1 Schöllkopf (68), 2:1 Schöllkopf (77.)
SR: Steinberg (Korntal), 1.500 Zuschauer

2007/08 (am 3.6.2008 in Ellwangen)
TSV Crailsheim – 1. FC Heidenheim  2:3
Tore: 0:1 Lazlo Kanyuk (8.), 1:1 Bernd Maier (20.), 2:1 Joe Fameyeh (32.), 2:2 Cassio Da Silva (46.), 3:2 Dieter Jarosch (60.)
SR: Michael Karle (Weinstadt), 2.500 Zuschauer

2008/09 (am 2.6.2009 in Schwieberdingen)
Spvgg 07 Ludwigsburg – SG Sonnenhof-Großaspach 0:1 (0:0)
Tor: Nicola Mazzola (87.):

SR: Martin Petersen (Stuttgart), 1.500 Zuschauer

2009/10 (am 26.5.2010 in Ulm)
FV Illertissen – VfR Aalen 1:4
Tore: 0:1 Marco Grüttner (74.), 0:2 Fabian Liesenfeld (78.), 1:2 Uli Klar (81.), 1:3 Robert Lechleiter (82.), 1:4 Alexander Zimmermann (89.) , SR: Stephan Gerster (Oberteuringen), 2.200 Zuschauer

2010/11 (am 11.05.2011 in Kirchheim)
1. FC Normannia Gmünd – 1. FC Heidenheim 0:2
Tore: 0:1 Andreas Spann (31.), 0:2 Marc Schnatterer (52.)
SR: Knut Kircher (Hailfingen), 2.100 Zuschauer

2011/12 (am 09.05.2012 in der Scholz-Arena in Aalen)
SG Sonnenhof-Großaspach – 1. FC Heidenheim 0:2
Tore: 0:1 Tobias Rühle (70.), 0:2 Marc Schnatterer (75.)
SR: Arno Blos (Deizisau), 2.300 Zuschauer

2012/13 ( am 07.05.2013 in der Comtech Arena in Aspach)
Neckarsulmer Sportunion – 1. FC Heidenheim 1:3
Tore: 0:1 Marc Schnatterer (37.), 0:2 Oliver Kehler (69.), 0:3 Florian Niederlechner (74.) 1:3 Ouadie Barini (76.)
SR: Christine Baitinger (Friesenheim), 1.700 Zuschauer

2013/14 (am 07.05.2014  in der Comtech Arena in Aspach)
1. FC Heidenheim – SV Stuttgarter Kickers  4:2
Tore: 1:0 Florian Niederlechner (5.), Fabian Baumgärtel 1:1 (35.), Florian Niederlechner 2:1 (51.), Gerrit Müller 2:2 (56.), Michael Thurk 3:2 (59.), Marc Endres 4:2 (90.), SR: Florian Steinberg (Korntal-Münchingen), 2.500 Zuschauer

2014/15 (am 06.05.2015 im Gazi-Stadion auf der Waldau)
SSV Reutlingen – FV Ravensburg 2:1
Tore: Pierre Eiberger (24.), 2:0 Andreas Maier (60.), 2:1 Steffen Wohlfarth (90./Foulelfmeter), SR: Marcel Beck (Künzelsau), 3.700 Zuschauer

2015/16 (am 28.05.2016 im Gazi-Stadion auf der Waldau)
FSV 08 Bissingen – FV Ravensburg 2:5
Tore: 0:1 Jascha Fiesel (10.), 0:2 Thomas Zimmermann (12.), 1:2 Marian Asch (27.), 2:2 Simon Lindner (29.), 2:3 Steffen Wohlfarth (66.), 2:4 Wiest (79.), 2:5 Rahman Soyudogru (88.), SR: Johannes Steck (Nürtingen), 3.660 Zuschauer

2016/17 (am 25.05.2017 im Gazi-Stadion auf der Waldau)
Spfr Dorfmerkingen – SV Stuttgarter Kickers 3:1
Tore: 3:0 Fabian Weiß (34., 63., 65.), 3:1 Shqipon Bektasi (88.),  SR: Dr. Carl Höfer (Weissach im Tal), 5.150 Zuschauer

2017/18 (am 21. Mai 2018 im Gazi-Stadion auf der Waldau)
SSV Ulm 1846 Fußball – TSV Ilshofen – 3:0
Tore: 1:0 Johannes Reichert (9.), 3:0 Steffen Kienle (30., 43.)
SR: Philipp Lehmann (Seitingen-Oberflacht), 3.900 Zuschauer

2018/19 (am 25.05.2019 im GAZI-Stadion auf der Waldau)
TSV Essingen – SSV Ulm 1846 Fußball: 0:2
Tore: 0:1 Ardian Morina (53.), 0:2 Felix Higl (80.)
SR: Manuel Dürr (SR-Gruppe Böblingen), Tobias Eisele, Marcel Lalka; Zuschauer: 3370

2019/20 (am 22.08.2020 im GAZI-Stadion auf der Waldau)
TSG Balingen – SSV Ulm 1846 Fußball: 0:3
Tore: Tobias Rühle (52.), Ardian Morina (71./90.)
SR: Tobias Endriß (SR-Gruppe Göppingen), Vincent Schöller, Michael Zeiher, Timo Lämmle
Zuschauer: 300 (Corona-bedingt)