Jugendtrainer sind vielseitig gefordert - wfv-Lehrgang beim SV Rosswangen

Beim SV Rosswangen hat an 3 Tagen ein dezentraler Profil-Lehrgang „Kinder“ stattgefunden.

Nach dem Einstieg über den Basis-Lehrgang hatten nun alle Trainer erneut die Gelegenheit ihre Trainerausbildung vor Ort fortzusetzen. Zum Erwerb der Lizenz fehlt noch die Teilnahme Profil-Lehrgang „Jugend“ und die abschließende Prüfung.
Der WFV bietet immer umfangreiche Schulungsmaßnahmen zum Erwerb der Trainer-C-Lizenz in den Bezirken an. Dadurch ist es den Teilnehmern möglich ihre Ausbildung dezentral zu absolvieren.
Wiederum in Theorie und Praxis wurde den Teilnehmern Grundwissen in Trainingsplanung, Trainingsziele und dem Coaching vermittelt. Zu den Präsenztagen gehörte es auch, Aufgaben zu Hause zu erledigen. Darunter eine Übungslehrprobe mit seiner eigenen Mannschaft durchzuführen und diese zu filmen. Referent Manuel Vogt vom Regionalen Ausbildungszentrum Süd des WFV`s und Schulungsleiter Wolfgang Schlude zeigten sich sehr zufrieden über das Engagement der Teilnehmer und somit erhielt jeder das Teilnahmezertifikat.
Schulungsleiter Wolfgang Schlude bedankte sich bei den Vereinsverantwortlichen für die Überlassung der Vereinsanlagen und freut sich, den einen oder anderen bei weiteren Lehrgängen begrüßen zu dürfen.