Das Ehrenamt im Bezirk Böblingen/Calw

Vereins-Ehrenamtspreis 2022: Ab sofort läuft die Bewerbungsphase

14 Milliarden Euro beträgt die soziale und ökonomische Wertschöpfung durch den Amateurfußball in Deutschland pro Jahr. Eine fantastische Leistung und ein riesiger Beitrag für das Zusammenleben in unserem Land, die im wahrsten Sinne des Wortes unbezahlbar sind. Motor dieser Kraft sind im Württembergischen Fußballverband unsere und 1.700 Vereine mit ihren tollen Ehrenamtlichen, die sich auf vielfältige Art und Weise für den Fußball und unsere Gesellschaft einbringen.

Seit 2009 zeichnet der Württembergische Fußballverband jährlich bis zu drei Vereine pro Bezirk im Rahmen des Vereins-Ehrenamtspreises (VEAP) aus. Auf die Gewinner warten nicht nur Preise im Gesamtwert von 80.000 Euro, sondern in erster Linie öffentliche Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit.

Ab sofort läuft die Bewerbungsphase für den Vereins-Ehrenamtspreis 2022

Um noch mehr Vereine zur Bewerbung zu motivieren, wurde der Prozess vereinfacht. Vereine können zunächst per Online-Formular unverbindlich Ihr Interesse hinterlegen und werden dann mit allen weiteren Informationen versorgt.

Unser Verbands-Ehrenamtsbeauftragter Giuseppe Palilla wendet sich auf der Seite zum VEAP in einer Video-Botschaft an die wfv-Vereine: „Ihr leistet extrem Vieles und Gutes. Über den Vereins-Ehrenamtspreis habt ihr die Gelegenheit, die angemessene Wertschätzung dafür zu erhalten. Wir freuen uns auf eure Bewerbung!

Ehrenamtsbeauftragte des Bezirks

Bezirks-Ehrenamsbeauftragte
Freizeit- und Breitensport

Annemarie Mehl
Mobil: 01577 58 49 609
E-Mail: wfv-Postfachadresse oder annemariemehl@t-online.de

Kreiszeitung berichtet über den Ehrenamtspreis 2021

Mit freundlicher Genehmigung der Kreiszeitung Böblinger Bote können Sie hier den Zeitungsbericht zum Ehrenamtspreis 2021 nachlesen.

zum Zeitungsartikel