Das Ehrenamt im Bezirk Böblingen/Calw

Mitarbeiterehrung im Rahmen des Dankeschön-Tages

Im Rahmen des Dankeschön-Tages des Bezirks Böblingen/Calw wurden folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (v.l.) geehrt:

Annemarie Mehl wurde für ihre Tätigkeit als Jugendstaffelleiterin (2015-2018), als Jugendbezirksspielleiterin (2018/2019), Bezirksjugendstaffelleiterin (seit 2019) und als Ehrenamtsbeauftragte (seit 2018) mit der Ehrennadel des Württembergischen Landessportbundes (WSJ) in Bronze und der WFV Jugendleiterehrennadel in Bronze ausgezeichnet.

Holger Kämpf erhielt für seine Jugendarbeit in verschiedenen Vereinen bis Mitte 2015 und seine Tätigkeit seit 2015 als Staffelleiter die Ehrennadel des WSJ in Silber und die Jugendleiterehrennadel in Bronze des WFV.

Michael Rieker ist seit 2001 beim FC Gärtringen in verschiedenen Funktionen tätig und hat 2011 das Referat für Mädchenfußball und für Talentförderung übernommen. Dafür erhielt er die Ehrennadel des WSJ und die Jugendleiterehrennadel des WFV jeweils in Bronze.

Roland Ungericht ist seit dem Jahr 2000 in verschiedenen Positionen im Bezirk tätig. Nach seinem Engagement als Jugendstaffelleiter, Referent für Turniere, Bezirksjugendleiter hat er 2021 von Richard Armbruster den Bezirksvorsitz übernommen. Leider wird seine jetzige Amtszeit von der Zerschlagung des Bezirks Böblingen/Calw überschattet. Dafür dass er im Jugendbereich des Bezirks viel bewegt hat, erhielt er die Auszeichnung „Multitalent“ des WSJ.

Zeljko Klinic ist seit 1994 im Bezirk Böblingen/Calw tätig. Zuerst als Jugendstaffelleiter und seit 20 Jahre als Staffelleiter der aktiven Mannschaften und  Integrationsbeauftragter. Für seine über 25-jährige Tätigkeit wurde er mit der Verbandsehrennadel in Gold des WFV ausgezeichnet.

Siegfried (Siggi) Lux hat 2013 seine Tätigkeit im Bezirk aufgenommen. Nach seinen Aufgaben als Staffelleiter und Referent für Turniere hat er 2021 die Bezirksjugendleitung übernommen. Dafür wurde er mit der Verbandsehrennadel in Bronze des WFV ausgezeichnet.

Siegfried Schall war von 2015 – 2021 Staffelleiter der Jugend und ist seit 2021 Staffelleiter für aktive Mannschaften. Vorher war er von 1986 – 1993 Jugendtrainer in verschiedenen Vereinen und von 2002 – 2014 Vereinsjugendleiter in Wart-Ebershardt und Berneck/Zwerenberg. Dafür erhielt er die Ehrennadel des WSJ in Gold und die WFV Jugendleiterehrennadel in Bronze.

Stefan Wiesner ist seit 2011 im Bezirk als Staffelleiter und für die Hallenmeisterschaft, den Sparkassenjunior Cup, zuständig. Dafür erhielt er die Verbandsehrennadel des WFV in Bronze.

Allen Genannten gratulieren wir recht herzlich zu ihren Auszeichnungen und hoffen, dass sie sich zumindest bis zur Bezirksauflösung im Jahr 2024 im Bezirk engagieren.

Vereins-Ehrenamtspreis 2022: Ab sofort läuft die Bewerbungsphase

14 Milliarden Euro beträgt die soziale und ökonomische Wertschöpfung durch den Amateurfußball in Deutschland pro Jahr. Eine fantastische Leistung und ein riesiger Beitrag für das Zusammenleben in unserem Land, die im wahrsten Sinne des Wortes unbezahlbar sind. Motor dieser Kraft sind im Württembergischen Fußballverband unsere und 1.700 Vereine mit ihren tollen Ehrenamtlichen, die sich auf vielfältige Art und Weise für den Fußball und unsere Gesellschaft einbringen.

Seit 2009 zeichnet der Württembergische Fußballverband jährlich bis zu drei Vereine pro Bezirk im Rahmen des Vereins-Ehrenamtspreises (VEAP) aus. Auf die Gewinner warten nicht nur Preise im Gesamtwert von 80.000 Euro, sondern in erster Linie öffentliche Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit.

Ab sofort läuft die Bewerbungsphase für den Vereins-Ehrenamtspreis 2022

Um noch mehr Vereine zur Bewerbung zu motivieren, wurde der Prozess vereinfacht. Vereine können zunächst per Online-Formular unverbindlich Ihr Interesse hinterlegen und werden dann mit allen weiteren Informationen versorgt.

Unser Verbands-Ehrenamtsbeauftragter Giuseppe Palilla wendet sich auf der Seite zum VEAP in einer Video-Botschaft an die wfv-Vereine: „Ihr leistet extrem Vieles und Gutes. Über den Vereins-Ehrenamtspreis habt ihr die Gelegenheit, die angemessene Wertschätzung dafür zu erhalten. Wir freuen uns auf eure Bewerbung!

Ehrenamtsbeauftragte des Bezirks

Bezirks-Ehrenamsbeauftragte
Freizeit- und Breitensport

Annemarie Mehl
Mobil: 01577 58 49 609
E-Mail: wfv-Postfachadresse oder annemariemehl@t-online.de

Kreiszeitung berichtet über den Ehrenamtspreis 2021

Mit freundlicher Genehmigung der Kreiszeitung Böblinger Bote können Sie hier den Zeitungsbericht zum Ehrenamtspreis 2021 nachlesen.

zum Zeitungsartikel