Presse

Die Entscheidung im Wettbewerb um den Vereinsehrenamtspreis (VEAP) 2020 ist gefallen!

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Jury des wfv unter Vorsitz des Verbandsehrenamtsbeauftragten Knut Kircher hat entschieden:
Im Wettbewerb um den VEAP 2020 ist in unserem Bezirk Bodensee unter insgesamt 7 Bewerbern der SV Bergatreute als Bezirkssieger hervorgegangen. Den 2. Platz errang der SV Kressbronn, auf dem
3. Platz folgte der VfB Friedrichshafen. Der erstmals ausgelobte Sonderpreis für „herausragendes
Engagement in der Jugendarbeit“ wurde dem FC Isny zuerkannt.
Der wfv hat dies auf seiner Homepage seit 22. Januar 2021 veröffentlicht.

Wir vom Bezirksvorstand gratulieren den genannten Vereinen sehr herzlich zu diesem großartigen Erfolg. Unser Dank gilt zugleich auch den Mitbewerbern, die mit ihrem ebenso vorzeigbaren Engagement auf sich aufmerksam gemacht haben.

Mit dieser Auszeichnung, die jeweils mit Geld- und/oder Sachpreisen bzw. einem Aufenthalt in einem JUFA-Hotel und für den Bezirkssieger zudem mit dem Verbandswimpel honoriert wird, wurde das herausragende ehrenamtliche Engagement in den zurückliegenden drei Jahren, von denen das letzte Jahr durch die pandemiebedingten Einschränkungen und die hieraus resultierenden Belastungen geprägt war, entsprechend gewürdigt. Dies soll mithin Bestätigung und zusätzlicher Ansporn sein für eine zukunftsweisende Entwicklung der Vereine, bei der das Herzstück weiterhin eine kontinuierliche
erfolgbasierte Jugendarbeit sein wird, bei der aber die Vereine insgesamt ihre gesellschaftliche
Verantwortung im Kontext mit den aktuellen Herausforderungen unterschiedlichster Art im Blick behalten.

 

Nuri Saltik                                                                                                    Hans-Peter Walser
Bezirksvorsitzender                                                                               Ehrenamtsbeauftragter